In meiner Praxis kann ich mit meinem SCIO-Gerät messen, wie sich deine Zellen zum aktuellen Zeitpunkt fühlen und was aktuell getan werden sollte.
Doch für nachhaltige Gesundheit braucht es Selbstbewusstsein und Selbstverantwortung.
In diesem Fragebogen habe ich die Fragen zusammen gestellt, die mir zeigen, welches Organ / Organsystem meine Unterstützung braucht.
Passen die Fragen auch für dich?

Gudrun Dara Müller

Heilpraktikerin + Coach für das Spiel des Lebens, Selbstheilungsberatung

Zum Datenschutz des Formulars:
Die Daten werden NICHT auf dem Server gespeichert, d.h. niemand des Teams kann sie lesen.
Die Daten werden lokal in einem Cookie auf deinem Rechner gespeichert.
Dadurch kannst du dir die Zusammenfassung an deine Mail-Adresse senden lassen.
Mit Strg+F5 kannst du das Cookie löschen und alle eingegebenen Daten sind weg.

(6) Einschätzung des Unterstützungsbedarfs deiner Organe

Die Organe reden mit uns über Emotionen und Gefühle.
Wenn wir nicht auf sie hören, schicken sie uns körperliche Symptome.

Schilddrüse / Herzbeutel

Hilferuf: Depression, Verzweiflung, Einsamkeit, Trauer, Hoffnungslosigkeit
Zufrieden: Hoffnung, Leichtigkeit, Glaube, Lebensmut

1%

Lunge

Hilferuf: Geringschätzung, Hohn, Verachtung, Intoleranz, Hochmut, Arroganz
Zufrieden: Respekt, Achtung, Demut, Toleranz, Bescheidenheit, Mut

1%

Herz

Hilferuf: Zorn, Ärger, Härte, Verschlossenheit
Zufrieden: Sanftheit (des Kriegers), Entschlossenheit, Offenheit, Liebe, Vergebung

1%

Leber

Hilferuf: Unglücklichsein, Ekel, Ärger, Schwermut, Unmäßigkeit, Trägheit, Sucht
Zufrieden: Glücklichsein, Frohsinn, Mäßigkeit

1%

Galle

Hilferuf: Wut, Jähzorn, Selbsthass, Aggression, Melancholie, Cholerik
Zufrieden:Verehrung, Offenheit

1%

Magen

Hilferuf: Bitterkeit, Gier, Geiz, Beleidigtsein, Hunger, Übelkeit, Angst, Forderung, Erwartung
Zufrieden:Geborgenheit, Gelassenheit, Zärtlichkeit, Liebe, Hingabe, Öffnung, Annahme

1%

Pankreas / Bauchspeicheldrüse

Hilferuf: Zukunftsängste, Streit- und Herrschsucht
Zufrieden: Vertrauen, Gelassenheit

1%

Milz

Hilferuf: Trägheit, Phlegma, Irritation, Zwanghaftigkeit
Zufrieden: Fließen, Klarheit, spirituelle Offenheit

1%

Dünndarm

Hilferuf: Trauer, Kummer, Leid, Existenzängste, Desorientierung, Unterscheidungsunfähigkeit
Zufrieden: Freude, kindliche Unbesorgtheit, Klarheit, Unterscheidungsfähigkeit

1%

Dickdarm

Hilferuf: Schuld-, Scham- und Minderwertigkeitsgefühle, Festhalten, Vergeltungssucht, Kleinmut, Verzagtheit
Zufrieden: Selbstwert, Gelassenheit im Sinne von Loslassen können, Geborgenheit, Vergebung

1%

Nieren / Nebennieren

Hilferuf: Entschlusslosigkeit, Unklarheit, Verzweiflung, Zweifel, Kritiksucht
Zufrieden: Gewissheit, Entschlossenheit, Einigkeit im Sinne von gefühlter Einheit

1%

Blase

Hilferuf: Ruhelosigkeit, Ungeduld, Frustration, Trauer
Zufrieden: Frieden, Harmonie, Geduld

1%

Geschlechtsdrüsen

Hilferuf: Reue, Eifersucht, Starrsinn
Zufrieden: Entspannung im Sinne von Loslassen, Großzügigkeit, Erlösung

1%

Du hast Fragen? Stelle sie, denn du bist hier bei ‚Frag dich gesund!‘

Diese 3 Wege kannst du jeder Zeit nutzen:

  • den Kommentarblock (Wenn du Privat davor schreibst, dann sieht sie nur unser Team und du erhältst eine persönliche Antwort.)
  • die private Facebookgruppe ‚Frag dich gesund‘. Hier kannst du beitreten.
  • die Telegramm-Gruppe ‚Integrative Medizin‘. Hier kannst du beitreten.

4 Kommentare

  1. Iduna

    Ja, ich will.

    Antworten
  2. Janina Witt

    Herzlichen Dank für diesen Fragenkatalog.Wichtig für mich ist, die Ehrlichkeit zu mir selbst und diese dann auch zu zeigen.
    Ich möchte es noch mehr lernen Entscheidungen zu treffen, um in die Handlungen zu kommen.

    Antworten

Antworten auf Dara (Gudrun) Müller Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.