Dein 1. Ansprechpartner ist dein Mentor des Studiennetzwerks

Mit ihm gemeinsam meisterst du die Hürden des Lebens und gehst durch die Transformationsprozesse, die unser Potential immer sichtbarer werden lassen.
Es ist der Freund / Freundin, die dich hierher geführt hat und dir die Tür geöffnet hat.

Falls du keinen Mentor hast oder Gudrun Dara Müller dich eingeladen hat, findest du hier Mentoren, die dich gern unterstützen.

Die Ausrichtung eurer Beziehung ist es, Momente gemeinsamen Glücklich-Seins zu gestalten

Die Plattform führt dich Schritt für Schritt in deine Selbstverantwortung.

Vollständige Selbstverantwortung ist die Basis dafür, dass Selbstheilung funktioniert und zu einer nachhaltigen Gesundheit bis ins hohe Alter führt.
Gehe Tag für Tag durch die Beiträge des Adventskalenders.
Am Ende jedes Beitrags findest du den Link zum nächsten Tag oder du gehst über den Link zum Adventskalender im Menü.
So begleitet dich die Plattform Schritt für Schritt durch den Prozess.
Nutze den Kommentarblock, um uns von deiner Sichtweise zu erzählen, die mit unseren Sichtweise nicht übereinstimmen muss.
Wir lernen auch gern von dir und deinen Erfahrungen.

Was uns wichtig ist

Uns im Studiennetzwerk für integrative Medizin ist die wirtschaftliche Stabilität unserer Empfehler, Mentoren und Mitgestalter wichtig.
Wir möchten sie dabei unterstützen, dass sie ihre Familien, Unternehmen, Vereine, sozialen Organisationen oder Projekte stabil finanzieren können.

Wenn du die von uns empfohlenen Produkte nutzt, kannst du dem Menschen, der dir als Empfehler und Mentor die Türen öffnet oder dich zur Gesundheit begleitet, indirekt unterstützen.
Deshalb fordern wir dich auf, ihn nach seinem Partner-Link oder seiner Id zu fragen, wenn du an der Studie zur Selbstheilung teilnehmen möchtest oder etwas kaufen möchtest. Wir arbeiten mit Unternehmen mit Empfehlungsmarketing und Network-Marketing zusammen.

Danke für deine Dankbarkeit und Achtsamkeit.
Wir unterstützen dich auch gern dabei, dass du dir als 2. Standbein das Unternehmen:
“Wohlfühleinkommen durch Investitionen in unsere Gesundheit” aufbauen kannst.

Persönliche Online-Unterstützung durch das Studiennetzwerk für integrative Medizin

Klicke kurz vor der Zeit auf die Schaltfläche, um in den Zoom-Online-Meetingraum zu kommen.
Über die Zoom-App ist es die Meeting-Id: 2771632328

Der Termin passt für dich nicht?

Mache Vorschläge für die nächsten Termine, die für dich passen.

Du hast Fragen? Stelle sie, denn du bist hier bei ‘Frag dich gesund!’

Diese 3 Wege kannst du jeder Zeit nutzen:

  • den Kommentarblock (Wenn du Privat davor schreibst, dann sieht sie nur unser Team und du erhältst eine persönliche Antwort.)
  • die private Facebookgruppe ‘Frag dich gesund’ für allgemeine Fragen zu den Beiträgen. Hier kannst du beitreten.
  • die private Facebookgruppe ‘Gesundheitsversicherung’ für Fragen zu den Produkten. Hier kannst du beitreten.
  • die private Facebookgruppe ‘Studiennetzwerk’, wenn du den Prozess mitgestalten möchtest. Hier kannst du beitreten.
  • die Telegramm-Gruppe ‘Integrative Medizin’. Hier kannst du beitreten.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Persönliches Coaching

durch Gudrun Dara Müller – Praxis Selbstheilungsberatung

Preis: 100 € / Stunde

Du möchtest dein Coaching hier mit einbringen?

Lerne uns in den Treffen des Studiennetzwerks kennen.
Sprich deinen Mentor an und werde Mitgestalter des Studiennetzwerks.
Bring dich in den Kommentaren der einzelnen Tage ein, so dass wir deine Sichtweise kennen lernen.

Gib das Friedenslicht weiter und nimm deine Freunde mit!

Du kannst die folgenden Bilder dafür gern nutzen.
Die Texte stammen von Gudrun Dara Müller oder von einer unbekannten Quelle.
Bei den Bildern liegen die Nutzungsrechte bei Gudrun Dara Müller und sie gibt sie im Zusammenhang mit diesen Bildern für die freie Nutzung frei.
Urheberrechte der Logos: JyotiMa Flak (Selbstheilungsberatung), Claudia Reese (Studiennetzwerk) – nach den Bildern in meinem Kopf
Bilder mit der gemalten Schmetterlingstransformation: Sibelzahntiger – Sibel Karan – nach den Bildern in meinem Kopf
Die anderen Ursprungsbilder stammen von Pixabay mit freien Rechten.
Urheberrechte der Bilder von Pixabay: Gerd Altmann, Arek Socha, Anemone123, silviarita

Die Weitergabe dieser Plattform ist deine Entscheidung, Mentor des Studiennetzwerks für integrative Medizin zu sein

Denn du öffnest deiner Freundin oder deinem Freund darüber die Tür ins Studiennetzwerk für integrative Medizin.

Schau zurück, wer dir die Tür geöffnet hat und dir dieses Licht überreicht hat.
Dieser Mensch ist dein Mentor des Studiennetzwerks für integrative Medizin.
Schicke ihm deine Dankbarkeit. Er ist dein Ansprechpartner in unserem Netzwerk.
So nehmen wir uns alle an die Hand und gehen gemeinsam in unser Licht.

Das Studiennetzwerk für integrative Medizin ist eine Gemeinschaft von Menschen, die sich gegenseitig unterstützt, so dass jeder es schafft, sein Licht, sein Bewusstsein und seine Seele in alle seine 80 - 100 Billionen Zellen zu bringen.

Die Theorie sagt, dass unser Körper dadurch in sein inneres Potential von 140 Billionen Volt kommt.
Dadurch werden wir vom Teelicht zum Leuchtturm, der unsere Welt verändern kann.
Jede unserer Zellen vibriert dann voller Vitalität und Lebensfreude und ist in ihrer Kraft.

Die Theorie sagt, dass dadurch unsere riesigen Visionen wahr werden.
Ob die Theorie stimmt? Keine Ahnung, aber wir machen uns auf den Weg.
Denn auch wenn sie nicht stimmt, haben wir auf jeden Fall mehr Vitalität, Lebensfreude und Kraft.
Und allein dafür lohnt es sich schon.

Wir sind Mitgestalter des Studiennetzwerks und unterstützen dich gern als Mentor

Wir freuen uns, wenn du uns dabei unterstützt, dass wir unser Gesundheitssparschwein füllen können.

Das ist hier im Aufbau.
Aktuell machen wir es interaktiv in der Telegram-Gruppe ‘Interaktive Medizin’.
Hier kannst du beitreten.

Wenn du unsere Unterstützung möchtest und auch andere unterstützen möchtest, wende dich an deinen Mentor und werde Mitgestalter des Studiennetzwerks. Hier kannst du mehr darüber erfahren.